Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_1
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_2
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_3
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_4
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_5
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_6
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_7
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_8
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_9
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_10
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_11
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_12
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_13
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_1
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_2
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_3
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_4
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_5
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_6
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_7
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_8
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_9
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_10
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_11
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_12
Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8.3")_13

Tojiro

Furaibo Kamagata Usuba Shirogami #2 210mm (8,3")

280,00€

Nur noch 1 stück auf lager

🚩 The blade develops patina, but improper use can also lead to rust formation.

☝️ We assemble custom knives after an order has been placed. Assembly takes 2 business days which will affect shipping date, please plan accordingly.

✔︎ No import fees & duties - worldwide
✔︎ All taxes included
✔︎ Express worldwide shipping
✔︎ 30-day return policy

Furaibo - Vagabund, Wanderer
ein Mensch, der ohne festes Zuhause von Ort zu Ort wandert: jemand, der ein Vagabundenleben führt.

So wie ein Vagabund ohne Ruhe durch die Erde wandert, fließen die Jahreszeiten ineinander und bringen Veränderungen auf ihren Weg. Die Sonne scheint und verwandelt sich in Regen, der Wind weht an uns vorbei und wir trotzen den Stürmen, während die Natur sich selbst verewigt. Und im gleichen stetigen Fluss schreiten Tradition und Konvention langsam voran und machen entweder neuen Ideen und Erfindungen Platz oder festigen den etablierten Status quo.

Die jahrhundertelange japanische Tradition der Schwert- und Klingenherstellung hat es ermöglicht, dass solche natürlichen Prozesse ablaufen und viele Iterationen unterschiedlicher Klingenformen, -größen und -materialien entstehen, aus denen sie geschmiedet werden. Japanische Küchenmesser dienen als eine Art Zeitkapsel, die diesen Geist der Exzellenz und Tradition bewahrt, und die Schmiede fungieren als Bernstein um versteinerte Überreste der Geschichte und geben sie an die nächsten Generationen weiter, um sie am Leben zu erhalten.

Bei unseren früheren Designs und der Zusammenarbeit mit japanischen Schmieden haben wir uns stark auf Mehrzweckmesser konzentriert, die den Bedürfnissen des modernen Kochs gerecht werden. Wir waren der Meinung, dass der nächste Schritt ein Schritt in die entgegengesetzte Richtung sein sollte und wir uns stattdessen auf die wirklich wesentlichen Messer konzentrieren sollten, die sowohl die meisterhafte Handwerkskunst als auch eine reiche kulinarische Tradition widerspiegeln, auf der diese modernen Messerformen später aufbauten.

Furaibo Usuba, das ständig von Rezept zu Rezept wandert, wird aus Shirogami Nr. 2 geschmiedet, einem der reinsten und traditionellsten Stähle, die in der japanischen Messerherstellung verwendet werden. Aus dem Feuer im Historischen geboren Tsubame-Sanjo-Region in der Präfektur Niigata und mit farbenfrohen Griffen ausgestattet, um an den Lauf der Jahreszeiten zu erinnern, die der Entwicklung und dem Gedeihen dieses wunderschönen Handwerks den Weg ebneten. Das Finish der Klinge wurde innerhalb der Grenzen des japanischen Konzepts des negativen Raums gehalten (Und 間)* und glatt poliert Migaki schau, und a Kasumi Schluss mit der Kireha. Verziert mit einem handgemeißelten Kanji, drei Symbole, ein Wort – Vagabund.

*Das japanische Konzept von Ma oder negativem Raum ist eine Philosophie, die ihre Herangehensweise an Design und andere alltägliche Dinge leitet – die Grundüberzeugung ist, dass Abwesenheit genauso wichtig sein kann wie Präsenz.

KLINGENFORM:
„Usuba“ bedeutet auf Japanisch „dünn“, was eine passende Beschreibung für dieses Messer ist, das für die Zubereitung von Gemüse entwickelt wurde, wo eine dünne Klinge sehr wichtig ist. Beim Schneiden von festem Gemüse wie Karotten ist es wichtig, dass die Klinge schneidet und nicht spaltet, wie es bei dickeren Messern oft passieren kann. Kamagata bezeichnet einen halbrunden Klingenkopf, der für präziseres Arbeiten und präzise Ausschnitte geeignet ist. Diese Art von Usuba ist in Japan rund um Kyoto am beliebtesten, wo die Ernährung stärker auf Gemüse basiert als anderswo im Land.

STAHL:
Shirogami Nr. 2 ist ein traditioneller kohlenstoffreicher Stahl in der japanischen Messerherstellung und Nr. 2 ist der am häufigsten verwendete Shirogami-Stahl. Aufgrund seines hohen Kohlenstoffgehalts kann es eine Härte von über 60 HRC erreichen, was bedeutet, dass daraus geschmiedete Klingen eine hervorragende Schnitthaltigkeit aufweisen. Die Klingen lassen sich leicht schärfen und können aufgrund der sehr reinen Zusammensetzung des Stahls eine sehr feine Schärfe erzielen. Aus dem gleichen Grund ist der Stahl nicht korrosionsbeständig und die Klinge entwickelt mit der Zeit eine schützende Patina. Daher empfiehlt es sich, die Klinge zwischen und nach dem Gebrauch trocken zu wischen und regelmäßig zu ölen.

→ Erfahren Sie mehr über die Messerpflege Hier.

LAMINIERUNG:
Die Ni-mai-Laminierungsmethode wird bei Messern mit einer Fase verwendet, bei denen ein weicheres Metallblech durch Schmiedeschweißen darauf aufgebracht wird Shinogi (Vorder-)Seite des harten Kerns der Klinge. Dies stärkt die strukturelle Integrität der Klinge und macht sie dadurch widerstandsfähiger.

GEOMETRIE:
Es verfügt über eine einzelne abgeschrägte Klinge und einen konkaven Primärwinkel (die Oberfläche unter dem). Shinogi Linie).

KLINGENFINISH:
Dieses Messer ist minimalistisch Migaki Finish, d.h. die Klinge wurde poliert. Der Kireha, oder „Blade Road“ ist mit einer Matte verziert Kasumi Finish, das den Übergang zwischen dem markiert Jigane (weichere Außenschicht aus Stahl) und Hagane oder der harte Kern der Klinge.

HANDHABEN:
Die Griffe bestehen aus natürlichem Ahornholz, das einem speziellen Stabilisierungsverfahren mit Harz unterzogen wird. Dies gewährleistet eine lange Lebensdauer des Griffs. Bei diesem Stabilisierungsprozess wird ein Farbpigment hinzugefügt, das auf unterschiedliche Weise in das Holz eindringt und einzigartige Muster erzeugt. Dadurch ist jeder Griff ein Unikat.

Klingenform: Usuba

Stahlsorte: Shirogami #2

Klingenkonstruktion: Ni-mai / hamaguri (convex) / migaki

Härte (HRC-Skala): 62

Gesamtlänge: 355mm (14")

Klingenlänge: 200mm (7.9")

Klingenhöhe: 52mm (2")

Rückenstärke: 3.9mm (0.15")

Gewicht: 275g (9.7 oz)

Grifflänge: 139mm (5.5")

Griffart / Holz: Japanese (Wa) / Custom

Kanji auf der Klinge: Furaibo 風来坊

Schmied: Tojiro

Standort der Schmiede: TSUBAME-SANJO / Niigata Prefecture / Japan

☝️ Japanische Küchenmesser in unserem Shop werden aus natürlichen Materialien handgefertigt. Leichte Abweichungen in Farbe, Textur, Gewicht und anderen Maßen sind möglich. Wir versuchen, eine gute fotografische Darstellung unserer Produkte zu liefern. Die Auflösung und Farben des Computerbildschirms variieren jedoch, sodass die Produkte möglicherweise nicht genau so aussehen, wie sie auf dem Bildschirm angezeigt werden.

☝️ DIESES MESSER KANN PATINA ENTWICKELN

Messer aus Kohlenstoffstähle können sich aufgrund ihres geringen Chromgehalts (Cr) verfärben und entwickeln Patina. Am empfindlichsten ist das Messer, wenn es noch neu ist und sich noch keine Patina gebildet hat. Später schützt die Patina jedoch die Klinge. Diese Messertypen erfordern etwas mehr Pflege:

✔ Wischen Sie es regelmäßig mit einem sauberen und trockenen Tuch ab (Sie können dies auch während des Gebrauchs tun).
✔ Spülen Sie es nach Gebrauch mit lauwarmem Wasser ab und wischen Sie es trocken.
✔ Bestreichen Sie es regelmäßig mit Messerpflegeöl oder einfaches raffiniertes Sonnenblumenöl.
✔ Bewahren Sie das Messer auf, indem Sie es in Papier einwickeln, das Feuchtigkeit aufnimmt und die Klinge schützt.

Eine Patina ist eine dünne Schicht, die sich auf der Oberfläche von oxidiertem Stahl bildet und diesen vor weiterer Oxidation schützt. Die Patina ist nicht zu verwechseln mit Rost. Patina schützt die Klinge, während Rost zu Korrosion und Materialschäden führt und daher entfernt werden sollte (siehe Rostradierer).

→ Ausführliche Informationen zum Thema Patina finden Sie unter Lesen Sie unseren speziellen Beitrag zum Thema Patina.

ALLGEMEINE TIPPS ZUR MESSERPFLEGE:

Der Klingenverschleiß hängt von der ab Qualität von Stahl, Verwendung Und Wartung der Klinge. Japanische Messer werden aus hochwertigen Stählen hergestellt. Befolgen Sie diese Tipps, um Ihr japanisches Messer in Topform zu halten:

✔ Verwenden Sie Holz, Kunststoff oder Gummi Schneidbrett.
✔ Waschen Sie die Messer nach Gebrauch und wischen Sie sie trocken.
✔ Zur Aufbewahrung verwenden Sie a Messerhalter oder ein schützende Messerscheide (Saya).
✔ Eine gute Schneidtechnik ist die beste Wahl, um die Schärfe zu verlängern.
✔ Verwendung Schleifsteine um das Messer zu schärfen.

❗️Lassen Sie das Messer nicht im Waschbecken liegen. Waschen Sie es von Hand.
❗️Waschen Sie das Messer nicht in der Spülmaschine.
❗️Verwenden Sie das Messer nicht auf Glas-, Keramik-, Marmor- oder Stahloberflächen.
❗️Kratzen Sie das Essen nicht mit der Klingenkante vom Schneidebrett. Benutzen Sie die Wirbelsäule des Messers statt.
❗️Messer ist ein Werkzeug, das für einen bestimmten Zweck bestimmt ist – das Schneiden von Lebensmitteln. Es handelt sich nicht um einen Dosenöffner, Schraubenzieher, Kelle, Drahtschneider, Hammer usw.

→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden
An
Wartung von Küchenmessern.

🤙 Kontaktiere uns wenn Sie Hilfe benötigen. Wir antworten innerhalb eines Werktages.

VERSANDKOSTEN:
- €10
- Weltweiter Pauschalpreis mit DHL Express (Expresszustellung, 2-5 Werktage).
- FREI - alle Bestellungen über 300 € (DHL Express).

AUSNAHMEN:
- Großbritannien
- Versandkosten ins Vereinigte Königreich €15. Alle Bestellungen werden mit UPS Express versendet (2-3 Werktage). Kostenloser Versand für Bestellungen über 300 €.
- Russland (derzeit nicht verfügbar) - Versandkosten nach Russland €40. Alle Bestellungen werden mit versendet EMS-Post Service.

ZÖLLE UND EINFUHRSTEUERN:
Wir versenden alle Bestellungen DDP (Zölle und Steuern bezahlt). Das bedeutet, dass Ihnen keine Einfuhrgebühren und Steuern (einschließlich Mehrwertsteuer) berechnet werden. Alle unsere Preise sind Endpreise. Der Preis, den Sie an der Kasse sehen, ist der Endpreis, keine versteckten Kosten.

LIEFERZEIT:
- Europa:
1-2 Werktage
- USA und Kanada: 2-4 Werktage
- Rest der Welt: 3-5 Arbeitstage

KEHRT ZURÜCK:
Unser Rückgaberecht beträgt 30 Tage. Wenn seit dem Tag, an dem Sie Ihre Bestellung erhalten haben, mehr als 30 Tage vergangen sind, können wir Ihnen leider keine Rückerstattung oder Umtausch anbieten.

→ Lesen Sie unsere VERSAND & RÜCKGABE Weitere Informationen finden Sie in der Richtlinie. Wir sind bestrebt, alle Probleme schnell und mit möglichst wenig Aufwand für Sie zu lösen. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns kontaktiere uns.

Customer Reviews

Based on 2 reviews
100%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
C
Christian D.
Flawless beauty

Fantastic, a well thought -out and precisely manufactured knife.

Only work horses are in my stable. This Usuba is now part of it!
For me, a knife gets its real beauty when it performs on or off the board, only looking good is not enough ;-)

The whole knife geometry and the basic sharping is perfect.
Very well balanced (on and off the board) with a wide blade road.
Everything is flawless processed, straight, nothing warped, great!

The edge is nail able for approx 1mm, continuous over the entire cutting edge. That makes me happy.
Katsuramuki, main purpose for me, works out of the box.

The wide blade road make fine cuts through higher cutting goods on the board easy.
With its blade-heavy weight the knife does the work. You just have to lead. Very very nice.

Basically sharpness is an individual thing not a quality feature in my opinion.
The edge is very sharp and thin, but not so extreme that you have to be afraid that the edge will chip.
A well chosen setting, you can start directly cutting without having to sharpen first and you are on the safe side for chipping.

The patina comes on pleasantly slowly. I am through several ranges of onions, peppers, tomatoes and apples.

I like the handle(s) too, for me the first time a stabilized wood, and that you can choose one.
Fit and finish at the same high level as the knife.

For this price you will hardly find a Usuba in this quality and especially with these shipping options.

I recommend it!

Y
Yasin Shehab
Furaibo Kamagata Usuba

What an aswesome knife this is. It's an incredible piece of work, and an incredible workorse, of a knife.
First off, the customer service was extremely fast and helful. I wanted a specific handle, and the responses to my questions were all on point and fast. Even after the handle business was done, I recieved great support for the whole ordering process. It only took one and a half days to ship the knife, to a tiny litte town, in the French Alpes. Thank You, Urban.

So, the knife itself. Out of the box, the knife was immaculate. the sharpness was fantastic, it even had a good Koba, if I remember correctly.
No scratches, perfect polishes, and no sharp corners.

It's a heavy knife, but it is also a very big knife. But it is balanced very well, so You feel the weight, but it doesn't strain You, after long use. It feels very good to hold, sturdy and precise. Due to the size of the knife and the handle, it could become a bit harder to handle for someone, with smaller hands, but it is still doable. Medium to large hands can grip it very comfortably.

The looks are incredible. The migaki finish is wonderful to look at. And the handle is, of course, a marvel itself. But the most stunning thing, is the kasumi finish. The jigane has an almost brushed steel like finish applied to it. It has some texture. But the hagane is very smooth and polished to a shine. It looks very nice, and unusual. Every line is crisp and stands out. Every detail is planned and looks right. After the patina developes completely, I'm sure that it will look eveen better.
The kanji all look amazing as well. And they feel very smooth, so You can't get scratched.

I never used a Kamagata Usuba, I only have a Kakugata Usuba. So I was used to the general knife shape. But handling this new knife was still a bit weird at first. Since there isn't a litte "ramp" to scoop up things with, You have to use the back of the knife. But this also works fantasitc. The back is squared, but there aren't any corners, that could cut into Your board, or on which food gets stuck.
The tip of the knife is very sturdy, and allows for very precise work. Also, there is no problem, with cutting in an arc. The knife is suitable for the most delicate cuts. Since the blade is so large, You can easliy grip the blade itself, for maximum control on the tip. Every grip I used with the knife was easy to do, and comfortable.

I currently work in the French Alpes, for a small hotel. So there are a lot of vegetables to cut. And after a collective usage of about 35 hours, I only had to strop the knife once, to get it to perfect working sharpness again. I loaded a rough strop with some green rouge, gave the knife about 5 strops, and it was good to go. So the edge retention, after 35 hours of cutting stuff, was again, fantastic. The heat treatment is on point. And I cut a variety of diffrent vegs, also harder ones, to stress the knife a bit more. It could handle everything.

If I had to critize one thing, I would have wished for a polished choil. It would be just for the looks, because, even if the choil isn't polished, it is rounded enough, so that You don't get rough spot on Your fingers, even while holding the knife for a long time.
But then again, it is a wanderer, a vagabond. So maybe a bit of roughness is just part of it.

So, all in all, a wonderful knife. It looks amazing, is a real workhorse, and is very precise. I can recommend this knife very much. If You want a very beautiful, but minimalistic, workhorse for cutting a lot of vegs, that has amzing steel, this is a very good investment. It will last an eternity, and makes cutting things up fun, even at work.

Wir haben diese Klinge mit unseren traditionellen, maßgeschneiderten Griffen aus Ahornholz kombiniert

Wählen Sie Ihren Favoriten

→ NIKKO MOSS erinnern uns an das uralte Moos, das die Steinmauern der alten Tempel von Nikko bedeckt. Es ist nicht unähnlich, ein weiches Stück Samt in der Hand zu halten.⁠

→ TOTTORI-SAND nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch die Tottori-Dünen im Westen Japans⁠. Eine sandbraune Farbe ist von den unendlich wirbelnden Sanddünen inspiriert.

→ TOKIO-NACHT erinnert uns an die blinkenden Lichter von Tokios Harajuku.⁠ Die Farbe dieser Griffe variiert von hellem bis dunklem Grau, mit sanften oder tiefen Rottönen und Cremewirbeln.

→ OKINAWA-RIFF entführt Sie in die klaren Gewässer der Insel Okinawa. ⁠Eine beruhigende, smaragdgrüne Farbe. Es fühlt sich an, als würde man im Sommer die Hand in schimmernde Küstengewässer eintauchen.

→ KYOTO-SONNENUNTERGANG wärmt uns mit dem Schein des Sonnenuntergangs über Kyoto. Es fühlt sich an, als würde man etwas Glattes und Warmes in der Hand halten – ein Leuchten am Himmel bei Sonnenuntergang oder einen Ausbruch leuchtender Herbstfarben.

Wenn Ihnen ein bestimmter Farbton gefällt, bitte kontaktiere uns bevor Sie eine Bestellung aufgeben.

Zu jedem Messer gehört:

✔️ Anleitung und Merkblatt zur Messerpflege.
✔️ Ein vorbeugendes Pflaster – die Messer sind sehr scharf! 😉
✔️ Originalverpackung vom Schmied, die wir in ein altes japanisches Zeitungsblatt einwickeln – so ist jedes Messer bereit zur Weitergabe als ein Geschenk sobald es vor Ihrer Haustür steht!
✔️ Mit der traditionellen Geschenkverpackung bieten wir auch eine besondere Option an japanisch washi Papier.

Expressversand weltweit

10 € Flatrate mit DHL Express.
Kostenlos bei Bestellungen über 300€.

Keine Zölle und Gebühren

Wir übernehmen alle Einfuhrgebühren weltweit.
Alle Preise sind Endpreise, inklusive Steuern.

Einfache Rückgabe

Ist etwas nicht in Ordnung? Sie haben 30 Tage Zeit, um es zurückzusenden, ohne dass Fragen gestellt werden.

Aufmerksame Unterstützung

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir antworten normalerweise innerhalb weniger Stunden.

Customer Reviews

Based on 2 reviews
100%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
C
Christian D.
Flawless beauty

Fantastic, a well thought -out and precisely manufactured knife.

Only work horses are in my stable. This Usuba is now part of it!
For me, a knife gets its real beauty when it performs on or off the board, only looking good is not enough ;-)

The whole knife geometry and the basic sharping is perfect.
Very well balanced (on and off the board) with a wide blade road.
Everything is flawless processed, straight, nothing warped, great!

The edge is nail able for approx 1mm, continuous over the entire cutting edge. That makes me happy.
Katsuramuki, main purpose for me, works out of the box.

The wide blade road make fine cuts through higher cutting goods on the board easy.
With its blade-heavy weight the knife does the work. You just have to lead. Very very nice.

Basically sharpness is an individual thing not a quality feature in my opinion.
The edge is very sharp and thin, but not so extreme that you have to be afraid that the edge will chip.
A well chosen setting, you can start directly cutting without having to sharpen first and you are on the safe side for chipping.

The patina comes on pleasantly slowly. I am through several ranges of onions, peppers, tomatoes and apples.

I like the handle(s) too, for me the first time a stabilized wood, and that you can choose one.
Fit and finish at the same high level as the knife.

For this price you will hardly find a Usuba in this quality and especially with these shipping options.

I recommend it!

Y
Yasin Shehab
Furaibo Kamagata Usuba

What an aswesome knife this is. It's an incredible piece of work, and an incredible workorse, of a knife.
First off, the customer service was extremely fast and helful. I wanted a specific handle, and the responses to my questions were all on point and fast. Even after the handle business was done, I recieved great support for the whole ordering process. It only took one and a half days to ship the knife, to a tiny litte town, in the French Alpes. Thank You, Urban.

So, the knife itself. Out of the box, the knife was immaculate. the sharpness was fantastic, it even had a good Koba, if I remember correctly.
No scratches, perfect polishes, and no sharp corners.

It's a heavy knife, but it is also a very big knife. But it is balanced very well, so You feel the weight, but it doesn't strain You, after long use. It feels very good to hold, sturdy and precise. Due to the size of the knife and the handle, it could become a bit harder to handle for someone, with smaller hands, but it is still doable. Medium to large hands can grip it very comfortably.

The looks are incredible. The migaki finish is wonderful to look at. And the handle is, of course, a marvel itself. But the most stunning thing, is the kasumi finish. The jigane has an almost brushed steel like finish applied to it. It has some texture. But the hagane is very smooth and polished to a shine. It looks very nice, and unusual. Every line is crisp and stands out. Every detail is planned and looks right. After the patina developes completely, I'm sure that it will look eveen better.
The kanji all look amazing as well. And they feel very smooth, so You can't get scratched.

I never used a Kamagata Usuba, I only have a Kakugata Usuba. So I was used to the general knife shape. But handling this new knife was still a bit weird at first. Since there isn't a litte "ramp" to scoop up things with, You have to use the back of the knife. But this also works fantasitc. The back is squared, but there aren't any corners, that could cut into Your board, or on which food gets stuck.
The tip of the knife is very sturdy, and allows for very precise work. Also, there is no problem, with cutting in an arc. The knife is suitable for the most delicate cuts. Since the blade is so large, You can easliy grip the blade itself, for maximum control on the tip. Every grip I used with the knife was easy to do, and comfortable.

I currently work in the French Alpes, for a small hotel. So there are a lot of vegetables to cut. And after a collective usage of about 35 hours, I only had to strop the knife once, to get it to perfect working sharpness again. I loaded a rough strop with some green rouge, gave the knife about 5 strops, and it was good to go. So the edge retention, after 35 hours of cutting stuff, was again, fantastic. The heat treatment is on point. And I cut a variety of diffrent vegs, also harder ones, to stress the knife a bit more. It could handle everything.

If I had to critize one thing, I would have wished for a polished choil. It would be just for the looks, because, even if the choil isn't polished, it is rounded enough, so that You don't get rough spot on Your fingers, even while holding the knife for a long time.
But then again, it is a wanderer, a vagabond. So maybe a bit of roughness is just part of it.

So, all in all, a wonderful knife. It looks amazing, is a real workhorse, and is very precise. I can recommend this knife very much. If You want a very beautiful, but minimalistic, workhorse for cutting a lot of vegs, that has amzing steel, this is a very good investment. It will last an eternity, and makes cutting things up fun, even at work.

Quiz

Sie zweifeln immer noch daran, welcher japanische Messertyp am besten zu Ihren Bedürfnissen passen sollte?

Wir haben ein 5-Schritte-Quiz erstellt, um Ihnen dabei zu helfen, das perfekte Messer basierend auf Ihren Kochkünsten und der Art der von Ihnen zubereiteten Speisen zu finden.

Das Quiz machen